Über Lina-Kristin

Sportlicher Werdegang

Ich bin in Berlin geboren, bin hier zur Schule gegangen und habe bereits mit 14 sämtliche Sportarten von Hockey über Tennis, Volleyball und Schwimmen ausprobiert. Doch ernsthaft hängen geblieben bin ich zuerst in der Leichtathletik mit Schwerpunkt auf Sprung und Lauf. Da mir das Laufen am meisten lag, bin ich in eine laufspezifische Trainingsgruppe des SCC Berlin eingetreten und mit 17 Jahren bereits meinen ersten Marathon (in 3:32h) gelaufen. So bin ich seit über 10 Jahren treues Mitglied im größten Leichtathletikverein Berlins.

Während meines Sportstudiums an der Universität Potsdam bin ich dann in die Triathlonabteilung des SCC gewechselt und habe mich mehr auf den Dreikampf sowie auf Duathlon fokussiert. Die ersten regionalen Erfolge stellten sich rasch ein und auch national war ich im Agegroupe Bereich erfolgreich( u.a. 2. Platz DM Olympischer Distanz in München 2007).

Doch ich wäre nicht Lina, wenn ich direkt beim Triathlon geblieben wäreJ. ImSommer 2008 habe ich den Olympiastützpunkt Trainer Uwe Freese durch meine Geschicklichkeit auf dem Rad so sehr beeindruckt dass er mich zum Probetraining in seine Trainingsgruppe einlud und es zu einer 5jährigen Zusammenarbeit kam.Im Sommer 2009 bin ich das erste Mal für die deutsche Nationalmannschaft gestartet und habe unter anderem erfolgreich an der größten Rundfahrt der Frauen, der „tour de L Aude“ in Frankreich teilgenommen.  Aufgrund der Erfolge gelang es mir, einen Platz in dem französischen Profiteam“GSD Gestion“ zu erhalten und bin 3 Jahren lang zwischen Berlin und Paris gependelt und habe von Februar bis Oktober internationale Radrennen bestritten.

Doch auch diese Epoche war nur von mittelfristiger Dauer, da mein Herz die ganze Zeit noch für den Triathon schlug und ich das Lauf- und Schwimmtraining sehr vermisste.

So entschied ich mich im Mai 2013 das Team zu verlassen, wieder etwas sesshafter zu werden und dem Triathlon eine zweite Chance zu geben.

Sehr erfolgreich, denn ich habe so viel Spaß und Ehrgeiz für den Triathlon und Duathlonsport entwickelt dass ich keine weiteren Umwege mehr gehen will. Triathlon ist mein Sport: abwechslungsreich/vielseitig, aufregend, fordernd, ….

Zu meiner Person

Name: Lina-Kristin Schink
Geburtsort: Berlin
Wohnort:Zürich
Geburtsdatum: 05. 11. 83
Größe: 180cm
Sprach-Kentnisse: Deutsch (Muttersprache), Französisch (wie Muttersprache), Englisch (fliessend), Spanisch (Grundkentnisse)
Ausbildung: Diplom in Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Management und Leistungssport (Humboldt Universität zu Berlin),
zur Zeit im Zweitstudium in den Fächern Französisch und Sportdidaktik
Tätigkeit: Trainierin bei Holmes Place Zürich seit Januar 2015
Lieblingseinheit: lange Radausfahrt mit dem Zeitfahrrad
Lieblingsessen: Italienisch, dunkle Schokolade aus der Schweiz (in Maßen 🙂 )
Lieblingswettkampf: Challenge Roth
Meine Stärken: Ehrgeizig, diszipliniert, kämpferisch, immer am Lächeln
Meine Schwächen: manchmal zu viel auf einmal wollen, ungeduldig
Mein Credo: was dich nicht umbringt macht dich stark"
Meine Ziele: Hawaii Teilnahme als Profi, top Platzierung beim Ironman Zürich und Podium bei der Challenge Almere
Mein Trainer und Team: Kurt Müller ,Team Koach

Ein Kommentar zu Über Lina-Kristin

  1. Hendrik sagt:

    Hey Lina,
    find ich super, dass Du jetzt richtig durchstartest! Ich wünsche Dir, dass Du alle Deine Ziele erreichst!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.